svs-ass

Je nach Schwerpunkt unserer Tätigkeit verfolgen wir folgende Ziele:

Stoma/Fisteln

  • Betroffene und/oder Personen ihres Umfelds zur selbständigen Versorgung des Stomas befähigen
  • Komplikationen vermeiden oder bewältigen
  • eine bestmögliche Lebensqualität erhalten
  • die körperliche, seelische und soziale Rehabilitation unterstützen

Wunden

  • Der Entstehung von chronischen Wunden wie Dekubitus oder Ulcus cruris vorbeugen
  • Dem Patienten Sicherheit und Selbstvertrauen vermitteln, um ein möglichst hohes Mass an Eigenverantwortung, Unabhängigkeit und Selbständigkeit zu fördern bzw. wieder herzustellen
  • Den Patienten und/oder seine Angehörigen so weit schulen, dass er sein Verhalten an die Erfordernisse seiner Erkrankung, der Wundheilung und der Wundbehandlung anpassen kann

Kontinenzprobleme

  • Betroffene und/oder Personen ihres Umfeldes bei der Krankheits- und Alltagsbewältigung unterstützen
  • mit kontinenzfördernden Massnahmen eine bestmögliche Lebensqualität erreichen oder wieder erlangen
  • im interdisziplinären Rahmen die Inkontinenz teilweise oder vollständig beheben
  • Inkontinenz vorbeugen